Datenmanagement und Datenhandling

Geodaten sind digitale Informationen, denen bezogen auf ein Lagesystem und ein Höhensystem eine bestimmte räumliche Lage auf der Erdoberfläche zugewiesen werden kann. Man spricht dabei auch von der Georeferenzierung von Daten.

Vor Beginn des digitalen Zeitalters wurden Geodaten analog festgehalten: auf Kartenzeichnungen und -skizzen, in Notizen und später auf Karteikarten, und vor der Zeit des Kartendrucks sogar in handgemalten Einzelkarten. Wobei die Handskizze natürlich auch heute bei der Arbeit vor Ort ein schnelles und probates Mittel zum Festhalten von Geoinformationen darstellt.

Leistung Datenmanagement und Datenhandling der Wuttke Geogroup

Gewinnung und Verarbeitung von Geodaten

In Sachsen arbeiten wir derzeit bei der Gewinnung und Verarbeitung von Geodaten mit den Lagesystemen ETRS89 (Europäisches Terrestrisches Referenzsystem 1989) und dem Gauß-Krüger-Koordinatensystem. Wobei am 1. März 2014 auf ETRS89 als amtliches Lagereferenzsystem in Sachsen umgestellt wurde. Bei den Geoinformationssystemen (GIS), welche heute vorrangig online Geodaten zur Verfügung stellen, wurde dies bereits flächendeckend umgesetzt.

Doch besonders, wenn es im Vermessungsbüro bei der Arbeit mit älteren Projekten und Lageplänen um Datenumwandlung und Datenhandling geht, muss immer wieder zwischen den Systemen gewechselt und transformiert werden.

Als Höhensystem wird in der Regel das aktuell in Deutschland gültige Haupthöhennetz DHHN92 angewendet. In den Städten Chemnitz, Dresden und Leipzig findet seltener noch das „DDR“-Höhenreferenzsystem HN76 Anwendung. Dabei geht es manchmal um die Vergleichbarkeit mit historischen Werten oder, weil für manche amtlichen Höhenpunkte keine gemessenen DHHN92-Höhen vorhanden sind. Die Höhendifferenz der beiden Systeme beträgt im Freistaat Sachsen im Mittel 14cm (DHHN92 = HN76 + 14cm).

Geodaten als Basis

Alle Daten, die wir als Vermessungsbüro im Außendienst erheben, erhalten einen Raumbezug und zählen somit immer zu den Geodaten. Dies geschieht hauptsächlich per GPS, Tachymeter, Laserscanner und Nivellement.

Zusammen mit den Geoinformationssystemen, welche Luftbilder, Liegenschaftskataster, Schutzgebiete, Überschwemmungsgebiete, Hohlraumkarten etc. zur Verfügung stellen sowie Zuarbeiten von Versorgungsträgern und Objektplanern erzeugen wir im Innendienst mit Hilfe von CAD-Programmen und Datenmanagement wichtige Produkte wie Lage- und Höhenpläne, Entwurfsvermessungen und Bestandspläne.

Geodaten sind im Grunde unser täglich Brot!

Anwendungsgebiete der Geodaten

  • Lage- und Höhenplan
  • Entwurfsvermessung
  • Entwurfsvermessung Verkehrsanlagen
  • Lageplan zum Bauantrag
  • Bestandspläne Topographie
  • Bestandspläne Leitungen
  • Bestandspläne Landschaft
  • Geländemodelle zur Mengenermittlung
  • Flächenpläne
  • Übersichtspläne uvm.

Vorteile und Nutzen von Geodaten

Geodaten können:

  • durch ihre bestimmte räumliche Lage auf der Erdoberfläche stets erweitert, geprüft, verglichen und aktualisiert werden
  • problemlos in ein Geoinformationssystem eingepflegt werden
  • problemlos mit Hilfe eines Geoinformationssystems auf Plausibilität geprüft werden
  • problemlos mit Hilfe eines Geoinformationssystems erweitert und ergänzt werden
  • in der Örtlichkeit jederzeit wieder vermessungstechnisch abgesteckt werden (z. B: Grenzsicherung vor Bau und Grenzwiederherstellung nach Bau)

Die Vermessungsleistungen der Wuttke Geogroup

Ingenieurvermessung

Die Ingenieurvermessung, auch Ingenieurgeodäsie genannt, ist neben der Architekturvermessung (digitales Gebäudeaufmaß) ein wesentliches Standbein in der Wuttke Geogroup. Zahlreiche Baustellen im Hoch-, Tief- und Ingenieurbau in ganz Deutschland zeugen von der Leistungsfähigkeit unseres Vermessungsbüros. Mit bis zu 30 Messtrupps können wir nahezu jede Aufgabe in der Ingenieurvermessung lösen.

Industrievermessung

Unsere Leistungen in der Industrievermessung umfassen alle vermessungstechnischen Aufgaben, die mit der Dokumentation, der Überprüfung und der Realisierung von Industrieanlagen zu tun haben. Um die Funktionalität von einzelnen Maschinen und kompletten Fertigungsstrecken in der Industrie sicherzustellen, überprüfen wir die Soll-Geometrie in regelmäßigen Abständen sowohl bei der Aufstellung als auch bei der Justierung.

Entwurfsvermessung

Mit der Idee eines Bauvorhabens für Ingenieurbauwerke, Gebäude und Verkehrsanlagen entsteht der Bedarf nach planerischer Darstellung des Objektes. Grundlage jeder Planung sind aktuelle Lage- und Höhenpläne vom Planungsgebiet. Hier kommt die Wuttke Geogroup und ihre Vermessungsleistungen ins Spiel. Mit der Entwurfsvermessung oder planungsbegleitenden Vermessung schaffen wir die Voraussetzung für eine exakte Planung durch Bauingenieure oder Architekten.

Digitale Raumdaten

Für die Renovierung oder den Umbau sowie zur Bewertung des Zustandes eines Bauwerkes werden zuverlässige und aktuelle Pläne benötigt. Mit Hilfe eines Bauaufmaßes können diese Pläne erstellt werden. Wir können Ihnen digitale Raumdaten nach Ihren individuellen Anforderungen erstellen. Sie können dabei einen einfachen 2D-Plan (Grundrisse, Ansichten, Schnitte) oder ein verformungsgetreues 3D-Modell von uns erhalten.

Ingo Eppert
Ingo Eppert
Geschäftsführer / Vertriebsleiter
Adresse: Markt 5, 09111 Chemnitz
Telefon: +49 371 40079-63
Fax: +49 371 40079-71
Telefon: +49 173 5762169
E-Mail: ingo.eppert[at]wuttke-geogroup.de